Jugend: Wir haben es geschafft! Wir sind Meister!

Im letzten Spiel der D-Junioren in der Kreisklasse Staffel 2 traf der SC Pfingstberg auf SV 98 Schwetzingen. Durch eine überragende Mannschaftsleistung siegte der Sport Club mit 5:0 und machte die Meisterschaft klar.

 

Das 1:0 köpfte Normen Linkenheil nach einer Ecke von Adrian Schmitt. Bereits 10 Minuten später war es Erick Storck der das 2:0 schoss. Wieder war es Adrian Schmitt mit einer Vorlage .Nach der Pause kamen die Schwetzinger besser ins Spiel, doch der SCP ließ nicht locker und so konnte ihr „türkischer Brasilianer“ (Tugay Kül) zum 3:0 erhöhen und den Wiederstand der Schwetzinger brechen. Nach einem Freistoß von dem besten Pfingstberger an diesem Tag (Adrian Schmitt), den der Torwart nur wegfausten konnte, war es erneut Erick Storck, der am schnellsten schaltete und zum 4:0 einköpfte. Den Schlusspunkt setzte der Spielführer Johannes Rohr, der nach einem Solo den 5:0 Entstand schoss.

Die Mannschaft bedankt sich u.a. bei ihrem Spielführer der trotz Verletzung auf die Zähne gebissen hat und die Mannschaft zum Sieg geführt hat.

Beste Spieler: Adrian Schmitt ,Tugay Kül, Erick Storck

Fußball: Kreisliga Rückrunde startet am Sonntag

Bild: Pfingstberg Turnier 2011
Bild: Pfingstberg Turnier 2011

Am Sonntag, den 27.11.2011 startet die Rückrunde in der Kreisliga. Der SCPH trifft zu Hause auf den Sport Club von Olympia Neulußheim. Beginn ist 14:30 Uhr. Bereits 12:30Uhr  spielt die 2. Mannschaft gegen die 2. vertretung von Spvgg Ilvesheim.

D-Junioren absolvieren weiteren Schritt Richtung Meisterschaft

Im Spitzenspiel der D Junioren Kreiskasse A Staffel 2 war der SC Pfingstberg zu Gast in Hohensachsen.
Die Gastgeber nutzten in den ersten 5 Minuten der Partie einen Eckball zur 1:0 Führung, doch der SC Pfingstberg, der für seinen Kampfgeist bekannt ist, konnte unmittelbar danach den 1:1 Ausgleich durch Tugay Kül erzielen. In der zweiten Halbzeit war es die konditionelle Überlegenheit des SC Pfingstberg, die den Club zur spielbestimmenden Mannschaft machte .In den letzten 5 Minuten der Partie gelang Marvin Hecht, durch die hervorragende Vorarbeit von Adrian Schmitt die 1:2 Führung. Nur zwei Minuten später konnte der Spielführer Johannes Rohr mit einem heraus-ragenden Solo zum 1:3 Entstand ausbauen. Und so konnte der SC Pfingstberg seine Tabellenführung weiter ausbauen.
Beste Spieler: Maximilian Erler und Johannes Rohr.

Bericht vom Sportkurier zur Meisterschaft

Download
Bericht im Sport - Kurier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.4 KB