Mädels vor, noch ein Tor!!

Mit einem großen Fußballfest für Mädchen feiert die Dietmar Hopp Stiftung am Sonntag, 22. Mai  pünktlich vor Beginn der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft den Abschluss ihrer Aktion „Mädels vor, noch ein Tor!“ Seit Oktober 2010 sind Mitarbeiter der Dietmar Hopp Stiftung „on Tour“ durch die Metropolregion Rhein-Neckar, um „Mädchenfußball-Schatzkisten“ an Mannschaften in der Metropolregion zu verteilen. Jetzt wird der Abschluss der Aktion im Dietmar Hopp Stadion von 1899 Hoffenheim mit der Übergabe der letzten zehn Schatzkisten und einem vielfältigen Fußball-Unterhaltungsprogramm gefeiert. 

Vorher sind die Vereine aus dem Fußballkreis Mannheim, die Mädchenmannschaften stellen, an der Reihe: Zum Abschluss der Aktion lässt es sich Stifter Dietmar Hopp nicht nehmen, die letzten zehn Schatzkisten selbst zu überreichen. Sie gehen an FV 08 Hockenheim, MFC 08 Lindenhof, MFC Phönix Mannheim, SC Pfingstberg-Hochstätt, SG Hohensachsen, SG Oftersheim, SpVgg 03 Sandhofen, TSV Amicitia Viernheim, SpVgg 06 Ketsch und an VfB Mannheim-Gartenstadt. [...]

Die „Mädels vor, noch ein Tor!“-Schatzkisten enthalten neben Trikots für Sommer und Winter sowie den passenden Stutzen auch Trainings- und Spielbälle, Trainingstore, Stangen und Hütchen sowie einen Sanitätskoffer mit Eisbox – alles bedruckt im fröhlichen „Mädels vor, noch ein Tor!“-Design. Die Mädchen warten schon sehnsüchtig auf die neue Ausrüstung.