Herzschlagfinale – C-Jugend bleibt in der Landesliga

Bereits am vergangenen Wochenende hätte die C-Jugend beim direkten Mitkonkurrenten VfB Gartenstadt den Klassenerhalt sichern können. Leider reichte es nach 2:0-Führung nicht zum erhofften Punktgewinn. Endstand 2:3.

So musste am letzten Spieltag gegen den SV Schwetzingen ein Sieg her, um die gleichzeitig spielfreien Gartenstädter wieder zu überholen und sicher die Klasse zu halten. In einem in der Anfangsphase ausgeglichenen Spiel hatten wir die erste Großchance nach 20 Minuten. Costa übersah leider nach einem tollen Solo den mitgelaufenen Karim und sein Abschluss verfehlte knapp das Tor. Besser machte er es kurz vor der Pause. Nach schöner Vorarbeit von Lars überlupfte Costa den herauslaufenden Torwart zur 1:0-Führung.

Wenige Minuten nach der Pause spielte Maxi mit einem schönen Diagoalpass Kuldip im Strafraum frei und dieser vollendete zum 2:0. Mitte der 2.Halbzeit hätten wir auf 3:0 erhöhen können und bekamen fast im Gegenzug das 2:1 nach einer Ecke. Jetzt hatten wir neben Schwetzingen noch 2 weitere Gegner – die Hitze und unsere Nerven (welche uns in den vergangenen Wochen einige Male um den verdienten Lohn gebracht hatten).

Aber alle 3 konnten uns in diesem Spiel nichts mehr anhaben. Mit einer hervorragenden Einstellung und Leistungsbereitschaft wollte das gesamte Team den Vorsprung über die Zeit bringen. Jeder hat sich aufopferungsvoll in den Dienst der Mannschaft gestellt – was ab Ende dann auch belohnt wurde.

Mit dem 2:1-Erfolg hatten wir mit dem Abstieg nichts mehr zu tun – unabhängig von den möglichen Absteigern aus der Verbandsliga.

 

Vor der Saison wurde als Ziel der Klassenerhalt ausgegeben. Von einigen belächelt und auch nicht zugetraut, hat die Mannschaft bis zum Schluss gezeigt, wozu sie in der Lage ist, vor allem in Situationen, in denen keiner mehr damit gerechnet hat.

 

Somit bleibt am Ende der Pflichtspiele ein kurzes Fazit:

 

Die C-Jugend des SCP erhält die Landesliga und erreicht nach der Qualifikation für die Badischen Futsal-Meisterschaften dort den tollen 5.Platz.

Ein bis zum Schluss spannendes Jahr und am Ende mit herausragenden Erfolgen.

An dieser Stelle für die neue Saison den Jungs um Coach Öze bereits von meiner Seite viel Erfolg.

 

JUNGS, ICH BIN STOLZ AUF EUCH !!! – euer Trainier Alex.