Fußball - Spiel der 1. Mannschaft gegen den SV 98 Schwetzingen endete 4:4

Bei winterlichen Temperaturen sahen die Zuschauer ein hochklassiges Spiel, in dem sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch lieferten. Das begeisterte und "erwärmte" die rund 100 Zuschauer im Stadion an der Mallaustraße. Auch wenn der Pfingstberg gleich innerhalb der ersten 10 min. überrascht wurde und ein gegnerisches Tor zum 0:1 hinnehmen musste, konnte unsere 1. Mannschaft direkt mit dem Ausgleich zum 1:1 antworten.
Das spannenden Spiel in der 1. Halbzeit endete mit einem Gegentor in der 45 Minute zum 1:2 .In der darauffolgendem 2. Halbzeit konnte Pfingstberg direkt zum 2:2 ausgleichen. Es gab einige weitere Torchancen auf beiden Seiten, die durch die beiden gut aufgelegten Torhüter pariert wurden. Schwetzingen gelang es dann wieder mit 2:3 in Führung zu gehen. Wiederrum konnte Pfingstberg zum 3:3 ausgleichen. Zur Freude der heimischen Zuschauer gelang dann auch noch die 4:3 Führung für den SCPH. Doch 10 Minute vor Ende des Spiel erzielte der SV Schwetzingen den Ausgleich zu 4:4. Das war auch der Endstand, der ein attraktives und ausgeglichenes Spiel widerspiegelt.
 
Die Tore für den SCPH erzeilten: Seitz,Weyland,2xErbel
Beste Spieler des SCPH:Weber, Erbel und Weissgerber
 
Das nächstes Auswärtsspiel ist am Sonntag, den 20.11.2016, beim FC Türkspor-Hochstätt um 14.30 Uhr.

Danach folgt ein Heimspiel im Stadion an der Mallausstraße am Sonntag, den 27.11.2016, um 14.30 Uhr.